Dorfkultur 2017: "Days of Northern Lights" live im Feuerwehrhaus am 06. Mai 2017 um 20.00 Uhr

Days of Northern Lights Travem]de4 26032017.jpg

Gerade einmal ein Jahr „alt“ ist die Band „Days of Northern Lights“ aus Bad Oldesloe. Auch wenn die MusikerInnen gerade erst 18 Jahre alt sind, spielen sie schon mit erstaunlicher Professionalität und großer Virtuosität. Besonders bemerkenswert und markant: die tiefe und warme Altstimme von Hanna Dreu, die besonders in Balladen und bluesorientierten Stücken beeindruckt.

Die vier Bad Oldesloer (Hauke Möller: Gitarre, Tristen Riedinger: Keyboards, Max Wiechmann: Schlagzeug sowie Hanna Dreu: Gesang) schreiben überwiegend eigene Songs und Texte, die von ihren Träumen erzählen. Musikalisch decken sie eine große Bandbreite von Pop über Funk und Soul bis zum Blues ab und ergänzen ihr umfangreiches Repertoire durch spannende Interpretationen bekannter Coversongs.

Days of Northern Lights kann im ersten Jahr ihres Bestehens schon auf eine beachtliche Reihe von begeisternden Auftritten zurückblicken, u.a. in der Bad Segeberger Mühle und als Vorband von „Jeden Tag Silvester“ (Bundesvision Songcontest).

Die Gemeinde Klein Gladebrügge freut sich im Rahmen ihrer Dorfkulturreihe am Samstag, den 06. Mai 2017 auf einen erfrischenden Auftritt einer jungen Band, von der man mit Sicherheit noch einiges hören wird …

Der Eintritt ist - wie immer frei -, (Spenden sind natürlich stets willkommen); frühes Kommen (ab 19.00 Uhr) sichert die besten Plätze (Reservierungen werden nicht vorgenommen); für kleine Speisen und Getränke wird gesorgt sein.

Weitere Informationen unter: www.daysofnorthernlights.de