LN News

Inhalt abgleichen
Aktualisiert: vor 1 Minute 36 Sekunden

Freier bei Sex erstochen - Prostituierte kündigt Tat per WhatsApp an

25. April 2017 - 23:13

Beim Versuch, der Polizei die Tür zu öffnen, bricht ein Steuerberater sterbend zusammen. Eine Prostituierte soll ihn erstochen haben. Sie hat angeblich keine Erinnerung - doch per WhatsApp kündigte sie die Tat an.

Weder Freud noch Leid im Kreishaus

25. April 2017 - 23:10

Aus für den Kreishaus-Wahltreff: Seit vielen Jahrzehnten trafen sich kurz nach der Schließung der Wahllokale Vertreter nahezu aller Fraktionen, um im Kreistag zu feiern und zu gratulieren oder auch zähneknirschend den Feiernden zuzusehen. Damit ist es mit der Landtagswahl am 7. Mai nun vorbei. Der Kreis will die (inoffizielle) Wahlparty einsparen.

Montag keine Badezeit

25. April 2017 - 21:10

Die Stadt Bad Segeberg macht noch einmal auf die reduzierten Öffnungszeiten für das Hallenbad aufmerksam, die ab Mai gelten. Montags ist das Bad komplett geschlossen.

Zuschuss für digitales Lernen

25. April 2017 - 21:10

Auf dem Gebiet des digitalen Lernens sind die Grundschüler in Trappenkamp schon recht fit, in jedem Raum stehen zwei Rechner, ab der ersten Klasse nutzen die Schüler Rechner und Internet.

Ausstellung zu Ehren von Alfred Schmidt

25. April 2017 - 21:10

Entwürfe und Arbeiten aus dem Fundus des Kunstschmiedes Alfred Schmidt (1914 - 2009) werden vom 6.

Dorfkultur mit „Nordlichtern“

25. April 2017 - 21:10

Gerade mal ein Jahr jung ist die Gruppe „Days of Northern Lights“ aus Bad Oldesloe, hat in dieser Zeit aber auch schon einige Konzerte im Segeberger Raum gegeben.

Nach dem Klärschlamm folgt jetzt die Windkraft

25. April 2017 - 21:10

Antonia Fehrenbach legt ersten Roman neu auf und kommt im Juli mit dem dritten.

Segeberg 2030: Ein Drittel mehr Menschen über 65

24. April 2017 - 20:10

Abschlussbericht zum Leitprojekt „Demografie und Daseinsvorsorge“ liegt vor – Ideen für Entwicklung im Kreis sollen jetzt umgesetzt werden.

800000 Euro für Gemeindewerke

24. April 2017 - 20:10

Planungen für Speichertanks und drittes Modul.

Busfahrer mit Pegel von 1,75 Promille

24. April 2017 - 20:10

Bei einer Kontrollaktion des Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers Bad Segeberg zusammen mit dem Zoll auf dem Rastplatz Negernbötel an der B 205 gingen den Beamten am Sonntag einige „Fische“ ins Netz.

Kleine Naturforscher können Apfelbaum gewinnen

24. April 2017 - 20:10

Klimaexperten setzen auf Hilfe aus Kitas und Grundschulen.

Saisonauftakt mit Bootstaufe

24. April 2017 - 20:10

„Tecla“ heißt der hölzerne Neuzugang vom Segeberger Ruderclub.

Ein Bier zu Ehren des Kirchenreformators Luther

22. April 2017 - 23:10

Am Stocksee brauten drei Reinfelder Familien ihren eigenen Gerstensaft. Sie wollen "Reformations-Bock" zu Ehren Martin Luthers am Reformationstag der Kirchengemeinde spendieren.

Fehltage in Segeberg nehmen zu

22. April 2017 - 20:10

Im Schnitt blieben die Menschen im Kreis Segeberg im vergangenen Jahr 17,5 Tage krankheitsbedingt zu Hause.

Haus Rönnau: Haussegen hängt schief

22. April 2017 - 20:10

Die Gemeinde klagt über Verzögerungen der Arbeiten und eine mangelnde Beteiligung des Sportvereins.

Kritik auch am Umfeld der Flath-Villa: Wie ein Urnengrab

22. April 2017 - 20:10

Wie ignorant mit dem Erbe Flaths umgegangen werde, zeige nicht allein der Grab-Streit, sondern auch das Umfeld der Flath-Villa in der Bismarckallee. Das sagt der Bad Segeberger Fotograf Jürgen Braune.

Eine Lounge, allein für die Kinder

22. April 2017 - 20:10

Auf dem Zeltplatz Wittenborn veranstalteten 23 Betreuer das erste „Work’ n Wibo Camp“.

Flüchtlinge und Seepferdchen

22. April 2017 - 20:10

Helferkreis sorgt dafür, dass die Flüchtlinge aus Warder schwimmen lernen.

Kleintransporter wendet auf Bundesstraße - fünf Verletzte

22. April 2017 - 16:59

Weil der Fahrer eines Kleintransporters mitten auf der B 430 wendete, kam es Samstagnachmittag zum Zusammenstoß.

Parkinson: Spielkonsole bringt Patienten in Bewegung

21. April 2017 - 23:10

Spiele sollen als neue Therapieform eingesetzt werden, um die Beweglichkeit von Parkinsonpatienten zu verbessern. Dafür haben die Segeberger Kliniken, zu denen das Neurologische Zentrum gehört, ein Projekt mit der Firma Retro-Brain beschlossen, einem Spieleentwickler für präventive und gesundheitsfördernde Videogames aus Hamburg.