Die Gemeinde Klein Gladebrügge, die knapp über 600 Einwohnerinnen und Einwohner zählt, liegt am Rand des idyllischen Travetals inmitten einer abwechslungsreichen Knicklandschaft.

Lichtcheck für Fahrräder, Samstag 31. Oktober von 14.00 - 15.00 Uhr am Feuerwehrhaus

Auf Anregung von Gerd Diedrichsen wird es auch in diesem Jahr – rechtzeitig zur dunklen Jahreszeit – wieder die Möglichkeit eines kostenlosen Lichtchecks für Fahrräder geben.

Am Samstag, den 31. Oktober von 14.00 – 15.00 Uhr am Feuerwehrhaus Klein Gladebrügge kann jedEr seine Fahrradbeleuchtung von dem Fahrenkruger Fahrradhändler KAP GmbH überprüfen lassen. Kleinere Reparaturen vor Ort sind zum Selbstkostenpreis auf Wunsch möglich.

Sylvesterparty der Gemeinde

ffw.gif

ausgerichtet von der FF Klein Gladebrügge

31.12.2009 ab 20.00 Uhr im Feuerwehrhaus Ohlenborger Redder in Klein Gladebrügge

Eintritt : 35,00 Euro für Erwachsene, 10,00 Euro für Kinder bis 15 Jahre

Anmeldung bis: 01.12.2009 bei:

Bernd Marien, Öber de Beek 6
Waldemar Röhr, Segeberger Straße 56
Karsten Möller, Segeberger Straße 61 c
Hans-Peter Bielfeldt, Segeberger Straße 16
Ulrich Benthin, Oldesloer Straße 27
alle in Klein Gladebrügge

Sitzung der Gemeindevertretung am Montag, den 14.09.2009 um 20.00 Uhr

Die nächste Sitzung der Gemeindevertretung Klein Gladebrügge findet plangemäß am Montag, den 14. September ab 20.00 Uhr im Feuerwehrhaus mit folgender Tagesordnung statt:

Tagesordnung:
(öffentlich)

1. Eröffnung, Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit und Genehmigung der Tagesordnung
2. Genehmigung der Niederschrift über die Sitzung der Gemeindevertretung vom 29.06.2009
3. Einwohnerfragezeit I
4. Berichte aus den Ausschüssen und des Bürgermeisters
5. Absicherung der Böschung gegenüber dem Grundstück
Segeberger Straße 17 zur Sicherung des Fußwegs

Vortrag zum Thema "Darmkrebs" am Donnerstag, den 10. September um 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus

I feel good Logo

Im Rahmen der Gesundheitskampagne des Landfrauenverbandes Schleswig-Holstein lädt der Landfrauen Verein Neuengörs und Umgebung zu einer Vortragsveranstaltung mit dem Titel "Alles klar im Darm ...? - Wissen um Vorsorge und Therapie" zum Thema Darmkrebs am Donnerstag, den 10. September ab 19.30 Uhr ins Feuerwehrhaus Klein Gladebrügge ein.
Als Referent konnte Dr. Kurowski aus Bad Segeberg gewonnen werden.
Der Eintritt ist für Mitglieder frei - Gäste sind willkommen, zahlen jedoch Eintritt in Höhe von 3,- €.

Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses am Montag, den 31. August 2009 um 20.00 Uhr im Feuerwehrhaus

Ortsschild

Die nächste Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses wird plangemäß am Montag, den 31. August 2009 ab 20.00 Uhr mit folgender Tagesordnung im Feuerwehrhaus Klen Gadebrügge stattfinden:

TAGESORDNUNG

1. Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Genehmigung der Niederschrift über die Sitzung vom 07.Mai 2009.
3. Einwohnerfragezeit Teil 1.
4. Absicherung der Böschung gegenüber dem Grundstück
Segeberger Straße 17 zur Sicherung des Fußwegs, Ausbau der Eimündung in die Segeberger
Straße als „Trompete“.

Ausflug nach Hamburg in die Speicherstadt zum Miniatur Wunderland

IMG_2314.JPG

Die Freiwillige Feuerwehr feiert ihr 75 Jähriges Bestehen

Für Jung und Alt, Groß und Klein, Sie und Ihn, für alle aus Klein Gladebrügge und Gäste und für alle, die das Dorfleben und ihre Nachbarn kennen lernen möchten!

Am 19.09.09 mit einem Ausflug nach Hamburg in die Speicherstadt zum Miniatur Wunderland Start 12.30 Uhr

Die Preise: Erwachsenen 12.00 €, Kinder bis 15 Jahre 7,50 €

ANMELDUNG BIS SAMSTAG DEN 05.09.2009

Vollsperrung des Bahnüberganges an der K 6 vom 14. - 16. August 2009

Die im Auftrage der DB tätige Schwalbe Tiefbau KG teilt mit, dass es im Zuge der Gleiserneuerung zwischen Bad Segeberg und Bad Oldesloe am Bahnübergang an der K 6 (Neue / alte Ziegelei) zu einer vollständigen Sperrung für den Fahrzeugverkehr in dem Zeitraum vom 14.08.2009, 18.00 Uhr bis zum 16.08.2009, 8.00 Uhr kommen wird. Die Umleitungsstrecke wird über die K 7 - K 84 und L-83 in beiden Richtungen geführt werden.

Rege Beteiligung an der Beetpflege-Aktion rund um das Feuerwehrhaus

Trotz der Zumutung, die es ja eigentlich darstellte, an einem Freitagabend zu einer gemeinsamen Arbeitsaktion aufzurufen, haben sich doch über 30 BürgerInnen und Bürger getroffen, um die Beete rund um das Feuerwehrhaus vom Wildwuchs zu befreien - was an diesem wunderschön sonnigen Frühsommerabend eine durchaus schweißtreibende Angelegenheit war.
Bis nach 19.30 Uhr wurde ohne Pause gegraben, gejätet und gemulcht, so dass insgesamt deutlich über 75 Arbeitsstunden zusammen kamen - Respekt.

Aufruf und Einladung zur Mitmachaktion am Freitag, 26. Juni ab 17.00 Uhr am Feuerwehrhaus

Liebe Klein Gladebrüggerinnen und Klein Gladebrügger,

vielen ist sicherlich der leicht „verwahrloste“ Zustand der Grünanlagen rund um unser Feuerwehrhaus aufgefallen - viele haben uns auch schon daraufhin angesprochen.

Deshalb hat sich der Kulturausschuss auf seiner gestrigen Sitzung geschlossen dazu entschieden, hier kurzfristig tätig zu werden und um Ihre / deine Mithilfe zu bitten:

Einführung und Aufstellung des Geschwindigkeitsanzeigegerätes am 18. Juni 2009

Geschwindigkeitsanzeige

Mitglieder des Planungs- und Umweltausschuss und Interessierte treffen sich am Donnerstag, den 18. Juni um 17.00 Uhr und werden in die Funktionsweise des Geschwindigkeitsanzeigegerätes von einem Fachmann eingeführt (auch in die Verwendung der dazu gehörigen Auswertungs-Software). Anschließend wird das Gerät im Dorf installiert werden, so dass man sich auch ein praktisches Bild von der Funktionsweise machen kann.

Inhalt abgleichen